Agrarreise ins Allgäu

verschoben auf 2021

Allgäu und Braunvieh – diese zwei Begriffe werden oft in einem Atemzug genannt. So wird es auch auf unserer nächsten Agrarreise sein, welche wir mit Ihnen ins Allgäu unternehmen wollen. Ganze 98 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche wird dort mit Dauergrünland bewirtschaftet, wobei Erfolgsgeschichten vor allem mit Heumilch geschrieben werden. Wir sprechen mit den Landwirten vor Ort, besichtigen die Betriebe und lernen innovative Vermarktungskonzepte kennen, die ihresgleichen suchen.

Mit einem Abstecher nach Schwaben schauen wir uns außerdem große Gemüse- und Kartoffelbetriebe mit bis zu 1000 Hektar Anbaufläche an. Doch nicht nur das: Als wichtiger Arbeitsgeber in der Region hat der Landtechnikhersteller Fendt in den letzten 80 Jahren Unternehmensgeschichte geschrieben. Am Standort Marktoberdorf, wo alle Traktoren entwickelt, produziert und vertrieben werden, besichtigen wir das Werk, erfahren mehr über die wegweisende Vario-Technologie und sprechen mit der Geschäftsleitung über die neusten innovativen Ideen. Ein echtes Muss für alle Fendt-Fahrer!

Auf unserer Tour erwartet Sie ein Mix aus landwirtschaftlichem Agrarprogramm, hochmoderner Landtechnik und Fachvorträgen. Erleben Sie die herrliche Landschaft des Bodensees auf einer Planwagenfahrt durch die Obstbauplantage, kosten Sie die kulinarischen Spezialitäten – vom Allgäuer Emmentaler bis zum Frischgezapften- und bestaunen Sie das Schloss Neuschwanstein vor seinem Alpenpanorama. Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind.

Ihr Jan Peters und Reinhard Werner von JAN PETERS AGRARREISEN

Reisepreis: 1.220,- € p.P. Doppelzimmer, (EZ-Zuschlag 180,- €)

(ggf. könnte ein Zuschlag von 150,-€ erhoben werden, um Sicherheitsabstände von Corona-Auflagen einhalten zu können)

Leistungsumfang:

Alle Bustransfers in einem bequemen Reisebus, 4 Übernachtungen im 4*Sterne Hotel inkl. Frühstück, 4 Mittagssnacks, 4 Abendessen und alle Eintrittsgelder laut Programm. Parkmöglichkeit für das eigene Fahrzeug während der Reise.

Änderungen vorbehalten                                                                                                                                   Stand Juli 2020

Agrarreise ins Allgäu
verschoben auf 2021

Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Bei Interesse fordern Sie bitte Reiseunterlagen zu den Reisen über das Kontaktformular (siehe unten) an oder schicken Sie uns ein formloses Fax
(Fax-Nr. 040 – 55 28 78 44 ). Sie können uns auch gerne anrufen. Ihre Kontaktperson ist Dipl.-Ing. Reinhard Werner
Tel. 040 – 72 00 57 14.

Informationen formlos anfordern unter:
Fax-Nr.: 040 – 55 28 78 44 oder

Bitte füllen Sie alle Felder vollständig aus, wir werden und dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Datenschutz

3 + 11 =